Inspiration Verpackung | Faszination Faltschachtel



Fachverband Faltschachtel-Industrie: Lehrprogramm TICCIT

Lehrprogramm TICCIT

Das TICCIT-Programm (Trees into Cartons, Cartons into Trees; ausgesprochen „tick-it“) ist ein Informations- und Aufklärungsprogramm, das die nächste Generation von Verbrauchern zu den Themen Nachhaltigkeit,
den Einsatz nachwachsender Rohstoffe und Recycling unterrichten und gleichzeitig die Vorteile von nachhaltigen Verpackungen verdeutlichen soll.

Im Rahmen des Projekts stehen den FFI Mitgliedsunternehmen alle nötigen Informationsmaterialien zur Verfügung , um in Schulen Ihrer Region über den natürlichen Kreislauf Wald-Karton-Faltschachtel-Kompostierung-Wald
zu referieren, und somit Holz als nachwachsenden Rohstoff für die Herstellung von Faltschachteln zu verdeutlichen.

Anhand des Kreislaufes „Trees into Cartons, Cartons into Trees“ soll Schulkindern vermittelt werden, wie sie Karton dazu verwenden können, um neue Bäume wachsen zu lassen. Jedes Kind erhält einen Setzling in einer biologisch abbaubaren Faltschachtel, die anschließend direkt in den Boden (Schulgarten oder Zuhause) eingepflanzt werden kann.

Die Initiative wurde ursprünglich vom Paperboard Packaging Council in den USA entwickelt, wo es aufsehenerregende Erfolge erzielt hat – mehr als 100.000 Kinder haben mittlerweile an dem Programm teilgenommen. Nach erfolgreichen Testläufen in Großbritannien sowie in den Niederlanden führt Pro Carton, der europäische Verband der Hersteller von Faltschachteln und Faltschachtelkarton, gemeinsam mit dem FFI das Programm jetzt in Deutschland ein.

Downloads